• maerchenschloss.jpg
  • kesselring.jpg
  • aufdemlande.jpg
  • sonnenuhr.jpg

Im Staatsarchiv Frauenfeld ist der Name Boltshauser erstmals im Jahre 1295 ! erwähnt.
Ab 1590 ! begann die Geschichts-Schreibung der Boltshauser.
Seit 1897 ! gibt es Boltshauser-Versammlungen.

Es gibt nicht so viele Stammbäume, die sich wie der unsrige präsentieren. Wir können auf das Wirken unserer Vorgänger/innen stolz sein.

Alle 3 bis 5 Jahre findet ein Boltshauser-Treffen in Ottoberg
mit internationaler Beteiligung statt.

Der Stammbaum in Öl auf Leinwand ist jeweils an der Versammlung zu besichtigen
und wird von Zeit zu Zeit von einem Maler ergänzt.